top of page
  • christiananders86

2. Beitrag Frühjahrsoffensive beim Gnoiener SV


„Versprochen ist versprochen.“ Kleines update: von Herbst 2023 bis Frühjahr 2024 wurden auch auf unserer Rennbahn einige Erweiterungen/Erneuerungen/ Modernisierungen vorgenommen.

Wir sind über den Zulauf im Nachwuchsbereich mehr als begeistert, nur heißt dies auch, anpacken, anpacken und nochmals anpacken.

Die Schaffung einer weiteren Fläche 35m x 55m zur Trainingsmöglichkeit, Aufstellen von Zaunpfählen, um eine Abgrenzung zu unseren Sportstätten zu schaffen, Absammeln von Steinen auf dem Großfeld der Rennbahn und Austauschen einiger Flächen durch Rollrasen auf dem Großfeld sind nur einige der Maßnahmen die Nötig waren.

Ohne unsere Sponsoren, Fans, Mitglieder und unserer Stadt Gnoien mit ihrem Bauhof, wäre dies nicht möglich. Der Spiel- und Trainingsbetrieb fand trotz der Maßnahmen immer statt und das allein zeigt, wie sehr alle an einem Strang ziehen.

Auch die Jugendmannschaften wie unsere B-Junioren nebst den Eltern, Trainer Ralf und Sponsoren, packen immer mal wieder an. Zuletzt wurden Pflaster- Arbeiten in den Wechselkabinen auf der Rennbahn von Ihnen vorgeschlagen und umgesetzt.

So etwas ist nicht selbstverständlich und für uns der Optimalfall, nicht nur „ich habe da mal eine Idee“ und das war´s, nein dies wird auch gleich umgesetzt. Vielen Dank und großes Lob für so viel Einsatz.

Damit es auch in der Dunkelheit genutzt werden kann bekam unser neu erschaffenes Trainingsfeld „Licht“. Das Aufstellen von 3 Flutlichtmasten, Verlegung von Kabel für die Verbindung der Flutlichtmasten und Inbetriebnahme der LED- Beleuchtung waren dazu auf dem Kleinfeld nötig.

Wie Ihr seht, es wird nicht langweilig und vor allem geht es voran, auch wenn einige Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind. Aber nach und nach kommen wir ans Ziel.

Auf diesem Wege möchten wir unseren Mitgliedern 1000 Dank sagen, dass solche Arbeiten, Projekte, Ideen und Verschönerungen möglich sind.

Selbstverständlich wurde der Gnoiener SV auch unterstützt von seinen Sponsoren, wie folgt: Stadt Gnoien mit dem Bauhof, Danilo Gubert Hausmeisterservice, Schwarzbau Remlin, Baumarkt Gnoien, Agrarshop Gnoien, Ziems Recycling, Lilie LTS, Transport, Handel & Service A. Jürges, Anders Elektrik, Lutz Hoffmann, Michi Stukowski und Hausmeisterservice Kapust.


PS: schaut Euch gern unsere kleine Diashow an und verschafft Euch einen Überblick.


Text: Christin Brockmann

Bild: Christian Anders





6 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page